Herbstaktion ... bei Ihrem Profi für Autopflege

 


Nun werden die Tage wieder kürzer und kühler. Die Bäume verlieren ihre Blätter ... Gönnen Sie in Vorbereitung auf den Winter dem Innenraum, dem Lack, auch den Felgen Ihres Autos eine extra Pflege.

 



Außenreinigung

Lassen Sie den Lack ihrer Fahrzeuges rechtzeitig vor dem Wintereinbruch von einem Fachmann begutachten und gegebenenfalls polieren und versiegeln. Hier wird von geschulten Mitarbeitern, der Lack gründlich von grobem Schmutz befreit Neben der Unterbodenpflege, werden auch neuralgische Punkte, wie etwa die Radkästen besonders gründlich gereinigt. Die Türschwellen, Tür- und Haubenfalze werden gereinigt und alle Gummidichtungen feucht abgerieben und behandelt. Das schützt vor dem Anfrieren der Dichtungen. Laub und anderen Schmutz wird von den Lüftungsgittern entfernt.

 


Innernreinigung

 

Die Scheiben werden gereinigt und versiegelt. Durch den vermehrten Betrieb von Lüftung und Heizung bildet sich auf diesen rasch ein Schmutzfilm – und schmutzige Innenscheiben beschlagen viel schneller. So verhindern Sie lästiges Beschlagen der Scheiben, Korrosion durch Kondenswasser. Autopolster werden abgesaugt und die Fußmatten / Bodenteppiche gereinigt.

 


Reifen

 

Sommerräder werden abgenommen nehmen und gründlich gewaschen. Die Felgen werden mit Felgenreiniger gesäubert, Reifen werden mit Reifenpflege behandelt. Die Räder werden korrekt einlagert (Kompletträder liegend, Reifen stehend). Anschließend werden die Winterreifen montiert, der Luftdruck geprüft. Die Schrauben der Räder müssen nach 50 km nachgezogen werden.

 


Noch ein paar Tipps:


Lassen Sie nach längeren Fahrten die Fenster des Autos eine Zeit lang offen, damit feuchte Innenluft entweichen kann. Schalten Sie auch im Winter immer die Klimaanlage ein. Sie entzieht der Innenluft Feuchtigkeit. Zudem wird die Klimaanlage durch das Kältemittel auch geschmiert. Wird sie längere Zeit nicht benutzt, drohen Korrosionsschäden an den beweglichen Teilen.


Zur Herbstaktion »